Anmelden Registrieren

Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name
Username
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

Maibaum ist nicht gleich Maibaum

Welche Geschichte hinter dem Brauch steht und warum er beinahe einzuschlafen drohte

Die älteste Nachricht für ein „Maien-Stecken“ (für Mädchen) in Deutschland stammt aus dem Jahre 1224. Kirchweihbäume, Tanzbäume, Mädchenbäume sind in Franken ab dem 14. Jahrhundert bezeugt. Während des 30-jährigen Krieges steckten in Straßburg Soldaten ihrem Obristen zum Maibeginn einen „Maien“ mit Kranz und bunten Bändern. Ab da verbreitete sich der Brauch über ganz Europa. Was von der Obrigkeit nicht immer gern gesehen war, so gab es beispielsweise von 1788 bis 1827 ein fürstliches Verbot des Maienholens im Oettinger Forst.

Weiterlesen: Maibaum ist nicht gleich Maibaum

Balgheim hat den schönsten Maibaum 2015

Beste Stimmung bei der Siegerehrung im Festzelt

Nördlingen Die Maibaum-Prämierung von Ankerbrauerei und Rieser Nachrichten war ein tolles Fest, bei dem die „Vagabunden“ die Rieser Jugend in Stimmung brachten und bei dem die Jury der „Profiklasse“ unter neun Bäumen deutlich Balgheim mit 753 Punkten vor Wolferstadt und Kirchheim sahen. Die Vereinsklassen entschieden zum dritten Male Online-User. Bei den Fichten siegte da Ederheim mit 4222 Stimmen, bei den Birken Schaffhausen mit 1005 Stimmen. Insgesamt hatten 22 656 User die Seite angesteuert, mehrfachklicken war nicht möglich.

Weiterlesen: Balgheim hat den schönsten Maibaum 2015

Maibaumprämierung 2014

Rieser Nachrichten, 12.05.2014

Wieder einmal ein Highlight im Nördlinger Veranstaltungskalender war erneut die Maibaumprämiierung im Papert-Stabenfestzelt auf der Kaiserwiese. Dabei gab es wie gewohnt bei dieser Veranstaltung zunächst spürbare Spannung, dann ausgelassene Stimmung vor allem natürlich beim Sieger Balgheim, nachdem am Abend feststand, wer diesmal am besten bewertet worden war.

Der Baum aus Balgheim war es dann nach 2010 zum zweiten Male, der gewann. Dieser steht aber auch wirklich schön im Hof des dortigen Gemeindezentrums (siehe unser Foto), zudem hatten die Balgheimer Maibaumfreunde um ihn auch noch eine stilechte Bauernpuppengruppe drapiert. Zwei Wochen hatten sie dafür mächtig gearbeitet, rund 30 zumeist junge Frauen und Männer ihre Freizeit geopfert.

Nun ernteten sie nach spannenden Minuten im vollen Festzelt den Lohn für ihre ehrenamtliche Arbeit: 1049 Punkte hatten ihnen ihre Konkurrenten zugestanden, 54 mehr als dem diesjährigen Zweiten, den Maibaumfreunden Nähermemmingen. Die hatten 2013 äußerst knapp mit 1168 Punkten vor Forheim (1165) gewonnen, Balgheim war da Dritter mit 1134 Zählern.

Weiterlesen: Maibaumprämierung 2014

Mission Maibaum kurz vor dem Start

Rieser Nachrichten, 24.04.2014

Auf gehts! Der Maibaumwettbewerb, veranstaltet von den Rieser Nachrichten und der Ankerbräu Nördlingen steht wieder bevor und geht heuer in die 41. Runde. Nachdem im vergangenen Jahr einige Neuerungen in die Veranstaltung mit Traditionscharakter erfolgreich eingeführt wurden, ist unser Brauchtumsklassiker auch heuer wieder im RN-Internetangebot zu finden, mit allem Drum und Dran wie Teilnahmebedingungen, den Regeln fürs Mitmachen und wenn die Zeit gekommen ist, auch mit den Bildern der teilnehmenden Maibäume. Hier die Adresse: www. rieser-nachrichten.de/mission-maibaum.de

Weiterlesen: Mission Maibaum kurz vor dem Start

Maibäume von Profis

Rieser Nachrichten, 30. März 2013

Nördlingen „Alles neu macht der Mai.“ Diese zum Sinnspruch gewordene Zeile aus dem Gedicht von Hermann Adam von Kamp kann getrost auch auf unseren diesjährigen Maibaumwettbewerb angewandt werden. Zum 40. Mal findet er statt, in Zusammenarbeit von Rieser Nachrichten und Ankerbräu Nördlingen und zu diesem Jubiläum hat sich nämlich einiges geändert. Bei einer Infoveranstaltung für die potenziellen Teilnehmer sind die Neuigkeiten gut angekommen.

Weiterlesen: Maibäume von Profis