.Book ♷ Herr Müller, die verrückte Katze und Gott ☿ eBooks or Kindle ePUB free

Eine Geschichten mit viel Potential f r gottesl sterliche Satire Starbucks Filialen als Tor zur H lle, Pinguine als nat rliche Feinde des B sen und in die Antarktis verbannte Erzengel.Leider haben aber der holprige Schreibstil, die exzessive Nutzung alttestamentalischer Bilder, sowie der dauerhaft anhaftende Muff eines N rnberger Lokalkrimis daf r gesorgt, dass ich mich regelrecht durch die gut 300 Seiten qu len musste Sorry das war nichts Klappentext Eine g ttliche Kom dieDie schillernd bunte Einladung von Erfolgsautor Ewald Arenz zum literarischen Himmel und H lle Spiel voller Irrwitz Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe f r Gin Tonic und verantwortlich f r die Verwaltung der Seelen im Vorhimmel, stellt bei seinem Kontrollgang im unsichtbaren vierzehnten Stockwerk des Spiegel Hochhauses best rzt fest, dass eine fehlt Kurt M llers Seele ist bei seinem ebenso pl tzlichen wie t dlichen Fenstersturz in N rnberg verloren gegangen, Klappentext Eine g ttliche Kom dieDie schillernd bunte Einladung von Erfolgsautor Ewald Arenz zum literarischen Himmel und H lle Spiel voller Irrwitz Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe f r Gin Tonic und verantwortlich f r die Verwaltung der Seelen im Vorhimmel, stellt bei seinem Kontrollgang im unsichtbaren vierzehnten Stockwerk des Spiegel Hochhauses best rzt fest, dass eine fehlt Kurt M llers Seele ist bei seinem ebenso pl tzlichen wie t dlichen Fenstersturz in N rnberg verloren gegangen, und ihr spurloses Verschwinden droht vor der Zeit den Beginn der Apokalypse auszul sen In der Not bittet Jehudi seinen Bruder Abaddon um Hilfe einen gefallenen Engel und D monenf rsten, der gerade sein Katapult f r flugwillige Pinguine testet Kurt M ller aber hat sich derweil in Frankreich als Katze reinkarniert und keine Ahnung davon, dass nicht nur die Himmelsm chte nach ihm suchen, sondern zudem die Unterwelt den H llenhund auf ihn angesetzt hat, um seine Seele und damit die Sch pfung f r immer zu zerst ren Wird es Kurts Tochter Helena gelingen, zusammen mit Jehudi und Abaddon die Seele ihres Vaters zu finden und den J ngsten Tag abzuwenden Doch da ist auch noch Erzengel Uriel mit ganz anderen Rettungspl nen f r das Universum Und wo ist berhaupt Gott Eine erfrischend humorvolle, bisweilen heiter sarkastischeAuseinandersetzung mit Sinn und Unsinn des Lebens, Religion, Glauben und Fanatismus, mit der Idee von Reinkarnation, Engeln und Gottesbildern Meine Meinung Der Klappentext spiegelt die Ausganssituation sehr treffend Besonders den letzten Satz kann ich ohne wenn und aber unterschreiben Wenn Erzengel als ein cooler Typ mit Gin Tonic in der Hand dasteht und ber die L sung der Situation mit der verlorenen Seele philosophiert, sein Bruder, der dunkle D monenf rst, nicht weniger cool seinen Espresso in einer Bar sich schmecken l sst, nachdem er mit dem Katapult f r Pinguine fertig ist, und schaut, wie er sonst an die arme Seele rankommen kann, leuchtet es ein, dass es keine gew hnliche Geschichte ist Sp testens als die Anzeichen des Weltuntergans geschildert werden, ist klar Hier wird die Apokalypse neu erz hlt, an die heutige Welt mit ihren Realien angepasst Besonders interessant sind dabei die Besetzung und die Einflusszone der apokalyptischen Reiter im letzten Drittel des Romans Skurrile Figuren tun zuweilen auch skurrile Dinge, was nicht nur streckenweise f r Erheiterung beim Lesen sorgt und immer weiter lesen l sst, sondern auch der modernen Gesellschaft mit ihren akuten Problemen ein Spiegel vors Gesicht h lt Das Ganze humorvoll bis sarkastisch dargeboten, so leichtf ig und locker, dass es keine Zweifel gibt Wir haben mit einem Werk der Meisterklasse zu tun.Das Spannende ist, man kann gar nicht erraten, was als n chstes kommt, da man sich in einer phantastischen Realit t befindet, das Verhalten vieler Akteure ein v lliger R tsel ist und ob das mir der Seele noch klappt und der Weltuntergang doch noch ausbleibt, ist bis zum Schluss ungewiss Man hat keine andere Wahl, man muss einfach weiterlesen Ich muss auch anmerken, dass es mir irgendwo im letzen Viertel schlicht zu viel an Klamauk, sakrastischer Gesellschaftskritik, etc wurde Aber bis dahin las es sich wunderbar, das Buch wollte einfach nicht aus der Hand gelegt werden.Mag sein, dass man, um in den vollen Genuss der Geschichte zu kommen, ein Qu ntchen an Offenheit und Aufgeschlossenheit, z.B gegen ber den mutigen Interpretationen der Bibel und Glaubensfragen, mitbringen sollte Mag sein, dass der Roman f r jemanden mit einem festen, naturwissenschaftlich gepr gten Weltbild, das strickt auf Ursache Wirkung basiert, einfach zu viel an Einfallsreichtum und Gedanken Interpretationsfreiheit ist.Ich fand es aber herrlich, endlich eine Geschichte zu lesen, die durch ihre humorvolle, eigenartige Interpretation und leichtf ig meisterhafte Pr sentation deutlich aus der Reihe tanzt Sie unterh lt nicht nur, sie zeigt auf eine zug ngliche Art, wohin man schauen und wor ber man nachdenken sollte.Fazit Ein toller Roman zur Apokalypse der Gegenwart Prima Idee, gro artige Umsetzung Absolut lesenswert F nf von f nf m glichen Sternen Bis heute denke ich, dass das das beste Buch ist, das ich je gelesen habe Es ist so zynisch, genial, kreativ, spannend und so unglaublich anders Die apokalyptischen Reiter und Pinguine werden f r mich immer eine ganz andere Bedeutung haben. Unterhaltsames Buch, das mich immer wieder zum schmunzeln gebracht hat Empfehlenswert f r jeden, der auf der Suche nach lustigem Lesestoff f r zwischendurch ist. Wenn jemand glaubt, das j ngste Gericht ist eine ernste Angelegenheit, muss er sich hier von Ewald Arenz eines besseren belehren lassen Armageddon mit Kaiserpinguinen, da muss selbst die H lle kapitulieren Respektlos witzig am siert dieses Buch bis zur letzten Seite. Kurt M ller f llt v llig unbeabsichtigt nach einem l cherlichen Streit mit seiner Ex Frau aus dem Fenster des 14 Stockes eines Hochhauses und bringt damit, zusammen mit einem sich anschlie enden himmlischen Versehens, dummerweise das Universum ins Wanken Denn durch die Unaufmerksamkeit eines himmlischen Helfers verschwindet die Seele von Kurt M ller und ist zun chst unauffindbar Der Erzengel Jehudi ist besorgt, eigentlich m sste in diesem Fall das J ngste Gericht zusammenkommen, doch nich Kurt M ller f llt v llig unbeabsichtigt nach einem l cherlichen Streit mit seiner Ex Frau aus dem Fenster des 14 Stockes eines Hochhauses und bringt damit, zusammen mit einem sich anschlie enden himmlischen Versehens, dummerweise das Universum ins Wanken Denn durch die Unaufmerksamkeit eines himmlischen Helfers verschwindet die Seele von Kurt M ller und ist zun chst unauffindbar Der Erzengel Jehudi ist besorgt, eigentlich m sste in diesem Fall das J ngste Gericht zusammenkommen, doch nichts geschieht Das kann nur hei en, dass Gott ruht oder schlimmeres Sollte Gott aufwachen und das Fehlen bemerken, w rde alles Sein ins Nichts verpuffen Das gilt es zu verhindern Zusammen mit seinem Bruder Abaddon, einem gefallenen Engel und verbannten D monenf rsten und der 16j hrigen Tochter Kurt M llers, Helena, versucht Jehudi das Unheil zu verhindern.Dem Autoren Ewald Arenz ist mit seinem neuesten Werk eine urkomische, bisweilen zynische Geschichte gegl ckt Mir gef llt die Leichtigkeit der Sprache des Autoren sehr gut, sein feiner Humor Zudem bin ich begeistert von seinem Schreibstil Das Lesen ist angenehm durch den fl ssigen Stil und dem guten Tempo Die Handlung des Romans ist stimmig und sch n, genial wie alles ineinander spielt und sich zum Ganzen f gt Sehr gerne vergebe ich diesem Buch seine wie ich finde wohlverdienten f nf Sterne von f nf m glichen Sternen und empfehle es unbedingt weiter, an Leser, die wieder einmal wundervolle Lesestunden mit einem k stlich humorvollen Buch verbringen wollen Herr M ller die verr ckte Katze und Gott von Ewald Arenz ist ein Buch voller Poesie, das zudem tief philosophisch gepr gt ist, eine unterhaltende wie zugleich anspruchsvolle Lekt re f r aufmerksame Leser Es ist brigens v llig unerheblich welcher Religion man angeh rt oder ob man atheistisch lebt, den Witz des Buches wird jeder verstehen und es bietet sicherlich auch Stoff f r angeregte Diskussionen .Book ♇ Herr Müller, die verrückte Katze und Gott ♽ Eine g ttliche Kom dieDie schillernd bunte Einladung von Erfolgsautor Ewald Arenz zum literarischen Himmel und H lle Spiel voller Irrwitz Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe f r Gin Tonic und verantwortlich f r die Verwaltung der Seelen im Vorhimmel, stellt bei seinem Kontrollgang im unsichtbaren vierzehnten Stockwerk des Spiegel Hochhauses best rzt fest, dass eine fehlt Kurt M llers Seele ist bei seinem ebenso pl tzlichen wie t dlichen Fenstersturz in N rnberg verloren gegangen, und ihr spurloses Verschwinden droht vor der Zeit den Beginn der Apokalypse auszul sen In der Not bittet Jehudi seinen Bruder Abaddon um Hilfe einen gefallenen Engel und D monenf rsten, der gerade sein Katapult f r flugwillige Pinguine testet Kurt M ller aber hat sich derweil in Frankreich als Katze reinkarniert und keine Ahnung davon, dass nicht nur die Himmelsm chte nach ihm suchen, sondern zudem die Unterwelt den H llenhund auf ihn angesetzt hat, um seine Seele und damit die Sch pfung f r immer zu zerst ren Wird es Kurts Tochter Helena gelingen, zusammen mit Jehudi und Abaddon die Seele ihres Vaters zu finden und den J ngsten Tag abzuwenden Doch da ist auch noch Erzengel Uriel mit ganz anderen Rettungspl nen f r das Universum Und wo ist berhaupt Gott Eine erfrischend humorvolle, bisweilen heiter sarkastischeAuseinandersetzung mit Sinn und Unsinn des Lebens, Religion, Glauben und Fanatismus, mit der Idee von Reinkarnation, Engeln und Gottesbildern