{Read E-pub} Î Kaltblau é eBook or Kindle ePUB free

{Read E-pub} ⚞ Kaltblau à Judith Hermanns Stimme ist ein Ph nomen Wo immer die Autorin von Nichts als Gespenster, die f r ihr Buch Sommerhaus, sp ter immerhin den renommierten Kleist Preis erhielt, bisher zu Lesungen auch auftauchte, waren die Zuh rer entz ckt Schriftstellerkollege Hans Josef Ortheil gar r ckte die bewusste Monotonie in der Vortragsweise der Schriftstellerin in die N he bestimmter sanfter Modulationen und Tonlagen des Jazz Was lag da n her, als den von der Literaturkritik begeistert aufgenommenen Sound von einigen der Erz hlungen des Bands, aus dem auch die Titelgeschichte Nichts als Gespenster als H rbuch erh ltlich ist, von Hermann selbst auf CD bannen zu lassen In zwei Geschichten erz hlt Hermann hier von den sentimentalen Reisen ihrer melancholischen Protagonistinnen und deren ungl cklichen Lieben, wobei der Heldin aus Aqua alta der Grund ihrer Reise die Ferne, die Fremde , pl tzlich ebenso sinnlos erscheint wie jeder Blick aus meinem Fenster In Kaltblau dann wandelt sich die Schwermut der Gef hle zu einer Liebesbeziehung zu Island Zwischenmenschliche Trauer schl gt um in geografischen Zauber Die Kargheit der isl ndischen Landschaft, die K lte und die kaltblaue Klarheit der Luft hat Judith Hermann ad quat in Sprache und jetzt auch in Stimme bertragen Nicht nur f r traurige Reisende und ungl cklich Liebende sehr zu empfehlenThomas K ster Autorenlesung,CDs, Spielzeit caMinuten Auch als Kassette erh ltlich Die Geschichten von Kaltblau und Aqua Alta gefielen mir zwar recht gut, doch leider ist Hermanns Schreibstil gar nicht mein Fall ich bin kein Freund von Texten, die aus aufdringlich vielen Haupts tzen, Anaphern und Epiphern bestehen Ihr monotones Vorlesen tat dann sein briges.